Jun
03
2012
Geschrieben von Roland Kelber

1920 wurde der Posaunenchor in Hüssingen  gegründet. Seitdem ist er aus dem Gemeindeleben nicht mehr wegzudenken.

Er gestaltet die Festgottesdienste im Kirchenjahr mit aus, spielt bei Beerdigungen, Geburtstagsständchen und beim Dorffest.

Im Moment findet die wöchentliche Probe am Dienstag abend statt. Im Sommer um 20 Uhr, im Winter um 19.30 Uhr.

Seit über 25 Jahren leitet Herbert Bederke schon den Chor. Obleute sind Alexander Heimerl, der auch in der Jungbläserausbildung aktiv ist, und Birgit Kipfmüller. In den letzten Jahren erreichte der Chor eine Größe von bis zu 40 aktiven Bläserinnen und Bläsern, das heißt weit über 10 Prozent aller Gemeindeglieder.