Jun
03
2012
Geschrieben von Roland Kelber

 

Am Dreieinigkeitsfest, 3.Juni, feierten 8 Jubilare in Hüssingen ihre Silberne Konfirmation mit einem festlichen Abendmahlgottesdienst.

1986 und 1987 waren die beiden Jahrgänge von Pfr. Sperber konfirmiert worden. Bis auf zwei der Jubilare sind alle noch an ihrem Konfirmationsort wohnhaft.

Pfr. Kelber freute sich, dass alle Konfirmanden von damals ohne Ausnahme zu dem Jubiläum kommen konnten und wollten, um Gott für die zurückliegenden  25 Jahre zu danken.

Er legte in der Festpredigt die Verheißung des Propheten Jeremia vom Neuen Bund aus:

Ich will mein Gesetz in ihr Herz geben und in ihren Sinn schreiben.“

Er wünschte den Jubilaren, dass sie in ihrem  Tauf- und Konfirmationsbund mit Gott diese Qualität der Verbundenheit mit Gott erleben. Im Neuen Bund lebe ich, wenn  Gottes Wille zu meinem eigenen geworden ist, wenn ich ihn mir  ange-eignet habe. Solch eine innere Verbindung mit Gott kann nicht anerzogen oder angelernt sondern nur durch den Heiligen Geist geschenkt werden.

Den Festgottesdienst gestaltete der örtliche Posaunenchor und die Singgemeinschaft musikalisch mit aus.